HOME

WER
sind wir?

WARUM
gibt es uns?

WEN
wollen wir erreichen?

WELCHE
Schwerpunkte
gibt es?


WAS
bieten wir konkret?

WIE
erreichen Sie uns?

WIE
melden Sie
sich an?


IMPRESSUM

    Moventia * pro Schule
                                                          *)Sich selbst bewegende lebendige Sachen

   
  Internet im Deutschunterricht
     
 


Andreas Borrmann, Rendsburg

Hier richtet sich ein Praktiker an Praktiker: Ohne langes technisches Vorgeplänkel wird beschrieben, was DeutschlehrerInnen wissen müssen, bevor sie sich mit ihren Schülerinnen im Internet an die Arbeit machen können. Da ist weniger Vorwissen nötig, als mancher Laie vermuten mag, die Konsequenzen für den Deutschunterricht aber sind verblüffend. Beim Schreiben von privaten Homepages oder einer Selbstdarstellung der Schule, bei der Produktion interaktiver Abenteuertexte oder der vernetzten Auseinandersetzung mit Literatur werden Basisfertigkeiten gelernt, die der Deutschunterricht immer zu vermitteln hat: das Strukturieren, Lesen, Schreiben, Überarbeiten von Texten. Daneben aber wird das neue Medium handelnd erkundet – als eine Informationsquelle unter vielen und als einfach zu handhabendes Veröffentlichungsorgan. Statt also Buch- gegen Computerkultur auszuspielen, erweist sich gerade ihre Verbindung als eine solide Grundlage zur methodischen Verbesserung des Deutschunterrichts. Und die vorgeführten Unterrichtsversuche (für alle Altersstufen weiterführender Schulen) machen auch noch deutlich, wie viel Spaß eine solche Arbeit machen kann.

 

 

 

 
  Moventia pro Schule